Ganz gleich, ob Sie ein kleines oder großes Unternehmen sind, der OwnCloud-Desktop-Client kann Ihrem Team helfen, zu kommunizieren und zu kollidieren… und diese Gespräche werden auf dem Desktop, auf mobilen Geräten und überall verfügbar sein, wo Sie den OwnCloud-Client installiert haben… Wenn Sie möchten, dass Ihre Dateien und Daten auf allen Ihren Geräten synchronisiert werden, sollten Sie den Client installieren…. Das Ziel von ownCloud ist es, Ihnen Zugriff auf Ihre Dateien zu geben, wo immer Sie sind. Während die Web-Oberfläche erhebliche Flexibilität und Portabilität bietet, arbeiten Sie oft mit Dokumenten und Bildern direkt auf Ihrem Desktop. Die Desktop-Clients ermöglichen es Ihnen, Ihren vorhandenen Arbeitsablauf zu halten, was das Teilen und Die Zusammenarbeit zu einem Kinderspiel macht. Change – Der Client lädt Blöcke hoch, obwohl der Server mangelnde Unterstützung repportiert: #7862 Kopieren Sie einfach eine Datei in das Verzeichnis und der ownCloud-Desktop-Client übernimmt den Rest. Nehmen Sie eine Änderung an den Dateien auf einem Computer vor, und sie fließen über die anderen Dateien mit diesen Desktopsynchronisierungsclients. Haben Sie immer Ihre neuesten Dateien bei sich, wo immer Sie sind. ownCloud-Client: Windows | Windows MSI für Gruppenrichtlinien | macOS | macOS 10.11 | Linux Laden Sie die ownCloud Mobile App im Google Play Store (Android) Herunter, um Ihren Browser auf owncloud.org/install/ und klicken Sie auf die Schaltfläche für Windows oder Mac und folgen Sie den Anweisungen zum Herunterladen und Installieren Ihres Clients.

Danach navigieren Sie zu Ihrem Download-Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Öffnen mit Softwareinstallation Aus, nachdem Sie ownCloud installiert haben, sollten Sie in der Lage sein, dem eigenenCloud-Verbindungsassistenten zu folgen, um Ihren Client zu konfigurieren. Wenn der Assistent nach der Installation nicht automatisch gestartet wird, können Sie Ihren Computer entweder neu starten, um ihn auszulösen, oder den Befehl “owncloud” aus Ihrem Terminalfenster eingeben. Nach dem Öffnen des Fensters Einstellungen, wie im obigen Abschnitt beschrieben, gibt es drei Hauptregisterkarten, mit denen Sie die Verwendung des Clients konfigurieren können. Dies sind Konto, Allgemein und Netzwerk. Der ownCloud-Client ist eine gute Möglichkeit, mehr Kontrolle über die Art und Weise zu haben, wie Dateien zwischen Ihrem eigenenCloud-Server im Web und Ihrem Computer synchronisiert werden. Dies kann hilfreich sein, wenn ein einfaches WebDAV-Setup nicht so funktioniert, wie es sollte, oder wenn Sie die zusätzlichen Einstellungen nutzen möchten, die Ihnen der ownCloud-Client bietet. Dazu gehören die Begrenzung der verwendeten Bandbreite, das Anzeigen des zugewiesenen und verwendeten Speicherplatzes und das Festlegen bestimmter Dateien und Ordner, die während des Synchronisierungsvorgangs ignoriert werden sollen. Der Windows Installer (MSI) für ownCloud Windows Client bietet Systemadministratoren eine bequeme und automatisierbare Möglichkeit, den Client auf einer großen Anzahl von Desktopcomputern in ihrem Unternehmensnetzwerk zu installieren. Wenn Sie bereits “dockerized” sind, checken Sie das ownCloud Server Docker Image aus, das von ownCloud verwaltet wird.

Das Image richtet sich an erfahrene Administratoren, die von der Docker-Umgebung profitieren möchten. Für ein docker-compose.yml besuchen Sie bitte github.com/owncloud-docker/server. Bestehender Kunde? Besuchen Sie das Kundenportal unter customer.owncloud.com Wir starten den Client nun nach einer Aktualisierung, wenn der Client vor dem Update ausgeführt wurde. Laden Sie ownCloud Enterprise File Sync & Share Components herunter, um sofort loszulegen: Testen Sie die eigenen Cloud Enterprise-Funktionalitäten, laden Sie Ihren Desktop-Client herunter oder erhalten Sie die mobilen Apps. Wählen Sie den ownCloud-Client aus und klicken Sie auf Installieren. Geben Sie Ihr Kennwort ein, um es zu bestätigen. ownCloud-Client: Windows | Windows MSI für Gruppenrichtlinien | macOS | macOS 10.11 | Linux Testpilotcloud Markenclient: Windows | Windows MSI für Gruppenrichtlinien | macOS | macOS 10.11 | Linux (separates unabhängiges Konfigurationsverzeichnis) Quellen ohne optionale Abhängigkeiten: Quellen (GPG-Signatur) Unter der Registerkarte Allgemeine Einstellungen gibt es Optionen zum Deaktivieren oder Anzeigen von Desktopbenachrichtigungen, die neben dem Clientsymbol angezeigt werden, wenn Dateien erfolgreich synchronisiert werden. Es gibt auch eine Option, um zu verhindern, dass Ihr eigenerCloud-Client automatisch geladen wird, wenn Sie Ihren Computer starten, genannt Launch on System Startup.

cmehmet

Author cmehmet

More posts by cmehmet